Renaturierung von Freiflächen und Gewässer

Unter Renaturierung wird die Rückgewinnung von naturnahen Lebensräumen verstanden, wie das bei landwirtschaftlichen Flächen oder der Freilegung von eingedolten Gewässern gesetzlich gefordert wird. Kurze Zeit nach einer Freilegung können sich wieder Amphibien und Pflanzen ansiedeln. Ein Fabrikweiher, der früher dem Betrieb einer Spinnerei diente, wurde in späteren Jahren mit einer eingedolten Wasserleitung zur Fabrik verbunden. Durch die offene Führung des Gewässers wurden Weiher und Auslauf wieder zu einer Einheit.
Solche Projekte und deren Umsetzung in die Praxis sind Ziele der Stiftung.
Renaturierung von Freiflächen und Gewässer