Menu

Dezentrale Wasserversorgung aus Felsbohrungen

Beim Abteufen von Erdwärmesondenbohrungen im Fels werden immer wieder Wasservorkommen angetroffen, welche in diesem Zusammenhang für die Bauherrschaft unerwünscht sind, da sie zu höheren Kosten oder gar Schäden führen können. Somit unterstützten wir das Forschungsprojekt zur Entwicklung einer umweltfreundlichen Methode zur nachhaltigen Wassergewinnung aus Felsbohrungen.

Sollten sich die geplanten Versuche als erfolgreich erweisen, stände ein relativ günstiges und umweltfreundliches Verfahren für eine dezentrale Wassergewinnung zur Verfügung. Die könnte vor allem für eine Trinkwassergewinnung im Berggebiet interessant sein, wenn zu wenig Quellen vorhanden sind oder beispielsweise auch für eine ganzjährige Wasserversorgung einer SAC-Hütte oder eines Berggasthofs.

Leider war das Ergebnis dieses Projektes nicht so erfolgreich wie erwartet, der erwünschte Erfolg blieb leider aus.

Top